Docker Traefik Proxy
Traefik ist ein moderner HTTP-Proxy und Load Balancer, der die Bereitstellung von Microservices vereinfacht.
Traefik integriert sich in Ihre bestehenden Infrastrukturkomponenten (Docker, Swarm-Modus, Kubernetes, Marathon, Consul, Etcd, Rancher, Amazon ECS, ...) und konfiguriert sich automatisch und dynamisch.
Wenn man Traefik auf Ihren Orchestrator richtet, sollte dies der einzige Konfigurationsschritt sein, den man dafür benötigt.

Traefik v2 - Nutzungs-Beispiele

Den Docker-Provider und die Webbasierte Benutzeroberfläche öffnen:
## traefik.yml
# Docker configuration backend
providers:
docker:
defaultRule: "Host(`{{ trimPrefix `/` .Name }}.docker.localhost`)"
# API and dashboard configuration
api:
insecure: true
Traefik starten:
docker run -d -p 8080:8080 -p 80:80 \
-v $PWD/traefik.yml:/etc/traefik/traefik.yml \
-v /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock \
traefik:v2.5
Einen Backend-Server namens test starten:
docker run -d --name test traefik/whoami
Zum Schluss lässt sich dann der whoami-Server mit Traefik auf dem Domainnamen test.docker.localhost erreichen:
# $ curl --header 'Host:test.docker.localhost' 'http://localhost:80/'
$ curl test.docker.localhost
Hostname: 390a880bdfab
IP: 127.0.0.1
IP: 172.17.0.3
GET / HTTP/1.1
Host: test.docker.localhost
User-Agent: curl/7.65.3
Accept: */*
Accept-Encoding: gzip
X-Forwarded-For: 172.17.0.1
X-Forwarded-Host: test.docker.localhost
X-Forwarded-Port: 80
X-Forwarded-Proto: http
X-Forwarded-Server: 7e073cb54211
X-Real-Ip: 172.17.0.1
Die Benutzeroberfläche im Web auf http://localhost:8080 wird dir eine Übersicht von allen Routern, Services und middlewares geben.
Export as PDF
Copy link
Edit on GitHub