Links

Mit (S)FTP auf Rootserver verbinden

Da auf deinem Rootserver standardmäßig kein normaler FTP-Server installiert ist, verbindest du dich über SFTP mit deinem Rootserver, um direkt Dateien mittels eines Datei-Browsers verwalten zu können.
Dazu benötigst du auch hier einen ganz normalen FTP-Client deiner Wahl, wie z.B. WinSCP oder Winrar.
Nach der Installation des FTP-Clients auf deinem Computer, kannst du das Programm direkt starten und wirst aufgefordert die Anmeldedaten zu deinem Server anzugeben.
  • Als Serveradresse/IP gibst du ganz normal die IP-Adresse deines Rootservers an.
  • Der Benutzername ist root, also derselbe Benutzer, welchen du beim SSH-Login angibst.
  • Dementsprechend nutzt du als Passwort das Passwort deines root-Benutzers, welches du, falls du es nicht geändert hast, auf der Meine-Server-Seite findest.
  • Da es sich hier um SFTP (SSH-FTP) handelt, nutzt du als Port deinen SSH-Port, welcher standardmäßig, insofern du ihn nicht geändert hast, 22 ist.
Hier siehst du ein Verbindungsbeispiel aus WinSCP